J. Cole, „Geborener Sünder“ (Roc Nation)

Bewertungen

6Aulamagna-Bewertung:6 von 10
Veröffentlichungsdatum:18. Juni 2013
Etikett:Roc-Nation

Geboren Sünder wird durch seine vorletzte Spur entgleist. Let Nas Down findet den in North Carolina aufgewachsenen J. Cole, der sich in seinen Gefühlen wälzt, nachdem er erfahren hat, dass die bahnbrechende Single seines ersten Albums, Work Out, seinen Kollegen und scheinbaren Idol angewidert hat. Der Song zeigt Nas als umherziehenden Hip-Hop-Barden und Coles aktuellen Labelchef und Wohltäter Jay-Z als Unternehmensbestie, die einen Radiohit fordert. Anstatt jedoch als emotionales Bekenntnis nachzuschwingen, hebt das Lied nur den Mangel an Feuer hervor Geboren Sünder . Stichwort der jammernde Refrain (ich kann nicht glauben, dass ich Nas im Stich gelassen habe) und die ziemlich defätistische Schlussfolgerung: Lang lebe die Idole, mögen sie niemals deine Rivalen sein. Mit dieser Einstellung sicher nicht.



Dieses zweite Set wird von einem merkwürdigen Neid geplagt. Cole selbst ist so etwas wie ein gesunder Star geworden: Er versucht, aus dem Herzen zu schreiben, kreiert ausgefeilte Beats und umarmt eine saubere Persönlichkeit. Aber seiner Musik und seinem Image fehlt der Glanz und Schwung der Rap-Megagötter, und er scheint mit seinem Platz im Pantheon unzufrieden zu sein. Der bösartige Opener Villuminati enthält eine verworrene Zeitleiste, in der seine laufende Beziehung zu Jay-Z beschrieben wird, während er in der Kurzversion von Mo Money etwas einwirft, was ein Widerhaken darüber sein könnte, dass Jigga einen so winzigen Teil des Barclay's Center besitzt: die Art von Niggas, über die man lacht Hov money / Milliardäre mit Erdöl- und Kohlegeld. Ms. Carter ist auch Gegenstand eines vielleicht frechen Augenzwinkerns, das jedoch als frustrierter und bitterer Blick rüberkommt: Beyoncé hat mir gesagt, dass sie den blauen Bugatti kopieren möchte / Dieser Scheiß ist mehr als das, was ich wert bin , ich denke, sie wusste es wahrscheinlich.



Lisamarie Joyce Wiki

An anderer Stelle wird Hovs Thronfetischist Kanye West auf Forbidden Fruit erwähnt, der feststellt, dass dieses Album und Yeezus sind am selben Tag draußen. Es ist ein amüsanter Song: Die Produktion stellt Electric Relaxation von A Tribe Called Quest nach, aber die skurrile Basslinie und das Warm-Keys-Motiv sind so erkennbar, dass es eine Herausforderung ist, die Stirn zu runzeln, um etwas anderes als Q-Tip und Phifes Originalgesang im Raum zu hören zwischen dem Beat und den neuen Raps. Cole selbst (zusammen mit Kendrick Lamars Gastauftritt) verschwindet schließlich vollständig – er wird von erhabeneren Künstlern in den Schatten gestellt, die nicht einmal da sind.

Cole hat eine ansprechendere, sanftmütigere Seite, die glänzt, wenn er Songs über Beziehungen schreibt: Besonders The Miguel-unterstützter Power Trip steht kurz davor, sich zu einer melancholischen OutKast-Single zu entwickeln. Aber abgesehen von den lebhaften Villuminati, Geboren Sünder ist ein lethargisches Zuhören. Es ist nichts falsch daran, von Nas beeinflusst zu werden, aber um die Zustimmung eines Idols zu bitten, führt selten zu großartiger Musik. Warum sollte es ihn interessieren, was Nas denkt? Schließlich hatte dieser Typ seit 1994 keine Beziehung mehr zu einem wirklich klassischen Album. Cole sollte Feuer und Flamme sein, sein eigenes zu machen Ilmatisch , sein eigenes Berechtigter Zweifel , oder sein eigenes Studienabbrecher . Aber hier scheint er irgendwo zwischen Starstruck und Neid zu stecken und um seine Idole zu schmeicheln, anstatt zu versuchen, ihre Kronen zu nehmen. Ein bewachter Thron winkt nie.

Interessante Artikel

Kerri Browitt Caviezel
Kerri Browitt Caviezel

Kerri ist vor allem als Ehefrau von Jim Caviezel bekannt, einem Schauspieler, der vor allem für seine Darstellung von Jesus Christus im Film Passion of the Christ bekannt ist. Sehen Sie sich die neueste Biografie von Kerri Browitt Caviezel an und finden Sie auch Eheleben, geschätztes Vermögen, Gehalt, Karriere und mehr.



Grammy-Nominierungen 2019: Drake, Lady Gaga, Kendrick Lamar, mehr
Grammy-Nominierungen 2019: Drake, Lady Gaga, Kendrick Lamar, mehr

Drake, Kendrick Lamar, Lady Gaga und Cardi B gehören zu den Künstlern, die für die Grammy Awards 2019 nominiert wurden.

Madonna entblößt Nippel, Lady Gaga erleidet Gehirnerschütterung (in unabhängigen Ereignissen)
Madonna entblößt Nippel, Lady Gaga erleidet Gehirnerschütterung (in unabhängigen Ereignissen)

Wie werden Madonna und Lady Gaga es schaffen, sich auf Auslandstourneen in den Nachrichten zu halten, während Britney Spears zu Hause die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht?