Yann Sommer

Fußballer

Veröffentlicht: 31. August 2021 / Geändert: 31. August 2021

Yann Sommer ist ein Schweizer Torhüter, der derzeit für den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und die Schweizer Nationalmannschaft spielt. 1 ist die Nummer auf seinem Hemd. Nach vier Jahren bei Basel wechselte er 2014 zu Borussia Mönchengladbach und wurde 2011 in die Schweizer Nationalmannschaft berufen. Zuvor spielte er in seiner Kindheit für den FC Herrliberg, Concordia und Basel. Yann war Mitglied der Nationalmannschaft bei den FIFA-Weltmeisterschaften 2014 und 2018 sowie bei den UEFA-Europameisterschaften 2016 und 2020. Juni 2021 stoppte er einen Elfmeter von Kylian Mbappe im Elfmeterschießen, das die Schweiz im Achtelfinale der UEFA Euro 2020 nach einem 3:3-Unentschieden mit 5:4 gegen Frankreich gewann. Darüber hinaus machte er am 2. Juli 2021 im Viertelfinale der Euro 2020 gegen Spanien acht Paraden in der Verlängerung; dennoch verlor die Schweiz nach einem 1:1-Unentschieden 1:3 im Elfmeterschießen.

Tabelle von Bio/Wiki



Wie hoch ist das Vermögen von Yann Sommer im Jahr 2021?

Yann Sommer hat ein Vermögen von mehr als $ 3 Millionen ab 2021, mit einem Jahresgehalt von rund 2 Millionen Euro und einem Wochengehalt von rund 39.000 Euro von Borussia Mönchengladbach, seinem aktuellen Verein. Ab Mai 2021 beträgt sein Marktwert 6 € Millionen, und sein größter Marktwert beträgt im Oktober 2018 13 Millionen Euro. Yanns Fußballkarriere ist auch seine Haupteinnahmequelle.



Berühmt für:

  • Als Profi-Fußballer in der Schweiz.
  • Für seine Arbeit als Torwart für Borussia Mönchengladbach der Bundesliga und der Schweizer Nationalmannschaft.

Schweizer Profifußballer Yann Sommer (Quelle: @instagram.com/ysommer1)

Yann Sommer war für die Schweiz erneut im Tor fast unschlagbar:

In Sankt Petersburg erreichte Spanien das Halbfinale der Euro 2020, indem es eine hartnäckige Schweizer Mannschaft im Elfmeterschießen besiegte. Jordi Albas Schuss führte zu einer bösartigen Ablenkung von Denis Zakaria und durch Yann Sommer ins Tor, um La Roja in Führung zu bringen. In der zweiten Hälfte erzielte Xherdan Shaqiri den Ausgleich, nachdem er eine defensive Verwechslung zwischen Aymeric Laporte und Pau Torres ausgenutzt hatte. Nach dem Ausgleich der Schweiz wurde Remo Freuler vom Platz gestellt, doch Frankreichs Eroberer konnten ein weiteres Elfmeterschießen erzwingen. Der Schweizer konnte diesmal nicht gewinnen und verschoss drei Elfmeter, wobei Spaniens Torhüter Unai Simon zwei davon stoppte und Mikel Oyarzabal das entscheidende Tor erzielte.

Welche Nationalität hat Yann Sommer?

Yann Sommer wurde am 17. Dezember 1988 geboren. Er wurde in Morges, Schweiz, in einen christlich frommen Haushalt hineingeboren. Er ist schweizerischer Abstammung und gehört der schweizerisch-weißen Ethnie an. Yann ist weißer Abstammung und 32 Jahre alt. Sein 33. Geburtstag steht im Dezember 2021 an. Sein Sternzeichen ist laut seinem Geburtsdatum Schütze. Yanns Vater Daniel Sommer und seine Mutter Monika Sommer sind seine Eltern.



Wie war die Fußballkarriere von Yann Sommer?

FC Basel

  • Yann Sommer begann seine Fußballkarriere als Kind beim FC Herrliberg und dann in den Jugendmannschaften der Concordia Basel, bevor er 2003 zum Basler Entwicklungsteam wechselte und 2005 seinen ersten Profivertrag bei Basel unterschrieb -21 Kader und dritte Wahl in der A-Nationalmannschaft hinter Franco Costanzo und Louis Crayton.
  • Im Sommer 2007 unterschrieb er einen neuen Vertrag, der bis 2011 lief und an den Liechtensteiner Klub Vaduz ausgeliehen wurde Aufstieg in die Schweizer Super League. Sein Darlehensvertrag wurde daraufhin bis Januar 2009 verlängert.
  • Sein Super-League-Debüt gab er für Vaduz am 20. Juli 2008 beim 2:1-Auswärtssieg gegen Luzern und wurde am 7. Januar 2009 nach Basel berufen, als der Stammtorhüter Franco Costanzo verletzt wurde.
  • Er gab sein Super League-Debüt für Basel am 7. Januar 2009 bei einer 2:3-Niederlage gegen die Young Boys im Stade de Suisse, Wankdorf, und wechselte am 16. Juni 2009 für eine Saison zu Grasshopper.
  • Am 14. Juni 2010 unterschrieb er einen Fünfjahresvertrag bei Basel, wo er hinter Franco Costanzo zweiter Torhüter war. Während der Super League-Saison 2010-2011 trat er in fünf Spielen auf und war Mitglied des Meisterklubs.
  • In der Saison 2011/2012 war er Stammtorhüter und gab am 14. September 2011 beim 2:1-Heimsieg gegen Otelul Galati sein Debüt in der UEFA Champions League.
  • Er gewann den Meistertitel zum dritten Mal in Folge am Ende der Saison 2012-2013, nachdem er in allen 36 Ligaspielen gespielt hatte, und er gewann am Ende der Saison 2013-2014 mit Basel erneut den Meistertitel.
  • Sommer hatte in 170 Einsätzen für Basel in allen Wettbewerben 65 Gegentore.

Borussia Mönchengladbach

  • Yann hat am 10. März 2014 beim deutschen Bundesligisten Borussia Mönchengladbach einen Fünfjahresvertrag mit Startdatum 1. Juli unterschrieben. Er wurde als Nachfolger von Marc-Andre ter Stegen eingesetzt, der nach Barcelona gewechselt war.
  • Gladbach wurde in seiner ersten Saison mit dem Verein 2014-2015 Dritter in der Bundesliga, die größte Ligaposition des Vereins seit 1978.
  • Gladbach besiegte bei seinem Debüt den FC 08 Homburg mit 3:1 im DFB-Pokal und wurde zu Gladbachs Spieler der Saison gewählt.
  • Yann musste gegen den VfL Wolfsburg aussetzen, weil er sich in der Champions League gegen Manchester City einen Nasenbruch zugezogen hatte.
  • In der Saison 2015-2016 wurde Borussia Mönchengladbach Vierter und qualifizierte sich für die UEFA Champions League 2016-2017.
  • Sommers Vertrag wurde im November 2019 bis 2023 verlängert. In der UEFA Champions League 2020-2021 zog Borussia Mönchengladbach ins Achtelfinale ein, wo sie Manchester City unterlag.

Yann Sommer, goalkeeper for Bundesliga club Borussia Monchengladbac (Quelle: @instagram.com/ysommer1)

Internationale Karriere

  • Yann Sommer hat in mehreren Altersstufen für die Schweiz gespielt, darunter U16, -17, -19 und -21. Am 26. August 2003 gab er gegen Deutschland sein Debüt in der Schweizer U-16, das Spiel endete jedoch mit einer 0:5-Niederlage. Am 20. November 2003 gab er sein U-17-Debüt beim 1:1 gegen England.
  • Sein Debüt für die Schweizer U21 gab er am 22. August 2007, als er beim 2:1-Auswärtssieg gegen Belgien zur Halbzeit eingewechselt wurde.
  • Sommer war Torhüter und Kapitän des Schweizer U21-Kaders, der 2011 im Endspiel der UEFA-U21-Europameisterschaft antrat.
  • Am 25. Juni erreichte die Schweizer Mannschaft das Finale der UEFA-U21-Europameisterschaft 2011 ohne Gegentor, unterlag jedoch im Endspiel der U21 im Sommer mit 0:2 gegen Spanien.
  • Sein Debüt für die Schweizer A-Nationalmannschaft gab er am 30. Mai 2012 beim 0:1 im Testspiel gegen Rumänien in der Swissporarena in Luzern.
  • Darüber hinaus wurde er am 13. Mai in die 23-köpfige Schweizer Mannschaft für die WM 2014 in Brasilien berufen und war einer von drei Torhütern, die für die Schweizer UEFA Euro 2016-Liste nominiert wurden.
  • Nach einem 1:1-Unentschieden konnte er das Ausscheiden der Schweiz im Achtelfinale gegen Polen nicht verhindern und verlor 5:4 im Elfmeterschießen.
  • Zudem wurde er in die 23-köpfige WM-Mannschaft der Schweiz aufgenommen. Im Mai 2019 nahm er am Finale der UEFA Nations League 2019 teil, als sein Team den vierten Platz belegte.
  • Juni 2021 stoppte er einen Elfmeter von Kylian Mbappe im Elfmeterschießen, das die Schweiz im Achtelfinale der UEFA Euro 2020 nach einem 3:3-Unentschieden mit 5:4 gegen Frankreich gewann.
  • Am 2. Juli 2021 machte Yann im Viertelfinale der Euro 2020 gegen Spanien acht Paraden in der Verlängerung; dennoch verlor die Schweiz nach einem 1:1-Unentschieden 1:3 im Elfmeterschießen.

Transfernachrichten

  • Borussia M’gladbach am 01.07.2014 für 9 Mio. €
  • FC Basel am 30.06.2010 zum Leihende
  • FC Basel am 01.07.2009 zum Ende der Leihfrist
  • FC Basel am 01.07.2006 vom FC Basel U18

Preise und Erfolge

FC Vaduz

  • Schweizer Challenge League: 2007-2008
  • Liechtensteinischer Fußballpokal: 2007-2008

FC Basel



  • Schweizer Super League: 2010-2011, 2011-2012, 2012-2013, 2013-2014
  • Schweizer Cup: 2011-2012

Schweiz U21

  • Vizemeister der UEFA-U21-Europameisterschaft: 2011

Individuell

  • Credit Suisse Spieler des Jahres: 2016, 2018
  • Bundesliga-Team der Saison: 2019-2020

Wer ist Yann Sommers Ehefrau?

Yann Sommer ist ein verheirateter Fußballspieler. Im August 2019 heiratete er seine reizende Braut Alina Sommer, mit der er seit 2016 zusammen war. Alina ist eine bekannte Anwältin in Deutschland. Mila Sommer, das erste Kind des Paares, wurde am 4. November 2019 geboren. Die Beziehung zwischen Yann und Alina war bisher fantastisch und wir hoffen, dass dies auch in Zukunft so bleibt. In Bezug auf die sexuelle Orientierung ist er heterosexuell.

Yann Sommer mit seiner Frau Alina Sommer (Quelle: @instagram.com/ysommer1)

Wie groß ist Yann Sommer?

Yann Sommer ist 183 cm groß und wiegt etwa 79 Kilogramm. Er hat braune Haare und braune Augen, die er attraktiv findet. Sein Körper, gepaart mit seiner idealen Größe und seinem Macho-Aussehen, platziert ihn ganz oben auf der Liste der Wünsche junger Frauen. Yanns Körperbau ist athletisch.

Kurze Fakten über Yann Sommer

Gefeierter Name Yann Sommer
Alter 32 Jahre
Spitzname Yann
Geburtsname Yann Sommer
Geburtstag 1988-12-17
Geschlecht Männlich
Beruf Fußballer
Staatsangehörigkeit schweizerisch
Geburtsort Morges, Schweiz
Geburtsland Schweiz
Ethnizität Schweizer-weiss
Religion Christian
Wettrennen Weiß
Horoskop Schütze
Vater Daniel Sommer
Mutter Monika Sommer
Familienstand Verheiratet
Ehefrau Alina Sommer
Kinder 1
Sexuelle Orientierung Gerade
Quelle des Reichtums Fußballkarriere
Reinvermögen 3 Millionen US-Dollar
Gehalt 2 Millionen €
Höhe 6 Fuß 0 Zoll / 183 cm
Gewicht 79 kg
Körpertyp Sportlich
Haarfarbe Braun
Augenfarbe Braun
Links Wikipedia Instagram Twitter

Interessante Artikel

Kerri Browitt Caviezel
Kerri Browitt Caviezel

Kerri ist vor allem als Ehefrau von Jim Caviezel bekannt, einem Schauspieler, der vor allem für seine Darstellung von Jesus Christus im Film Passion of the Christ bekannt ist. Sehen Sie sich die neueste Biografie von Kerri Browitt Caviezel an und finden Sie auch Eheleben, geschätztes Vermögen, Gehalt, Karriere und mehr.

Grammy-Nominierungen 2019: Drake, Lady Gaga, Kendrick Lamar, mehr
Grammy-Nominierungen 2019: Drake, Lady Gaga, Kendrick Lamar, mehr

Drake, Kendrick Lamar, Lady Gaga und Cardi B gehören zu den Künstlern, die für die Grammy Awards 2019 nominiert wurden.

Madonna entblößt Nippel, Lady Gaga erleidet Gehirnerschütterung (in unabhängigen Ereignissen)
Madonna entblößt Nippel, Lady Gaga erleidet Gehirnerschütterung (in unabhängigen Ereignissen)

Wie werden Madonna und Lady Gaga es schaffen, sich auf Auslandstourneen in den Nachrichten zu halten, während Britney Spears zu Hause die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht?